Von Beginn an...

Seit der Gründung unseres Unternehmens im Jahr 1985 fertigen wir Präzisionsdrehteile. Als „2-Mann-Betrieb“ starteten wir in Heiligenmoschel unsere Produktion mit einer kleinen Anzahl von Drehautomaten. Rasch wuchs unsere Mitarbeiter- und Maschinenanzahl an. Wir stellten schnell fest, dass unsere Kunden keine Einzel- sondern Komplettlösungen anstreben. Um diesem Wunsch nachzukommen, reichten unsere Kapazitäten in Heiligenmoschel allerdings nicht aus. 

1995 erwarben wir ein neues Betriebsgelände in Winnweiler. Seitdem haben wir die Möglichkeit unsere einzelnen Fertigungsschritte, durch präzise Unterteilung und umfassend ausgestattete Arbeitsräume, durchzuführen. 

Eine weitere Stufe in unserer Historie stellt der Kauf einer CNC-Drehmaschine, Okuma LB 200 MC, im Jahre 2000 dar. 2002 erweiterten wir unseren Maschinenpark durch den Kauf einer 5-Achs-Fräsmaschine, Hermle C 600 U. Im darauf folgendem Jahr wurde unsere Kapazität durch eine weitere CNC-Drehmaschine, Okuma LB 300, aufgestockt. Im Jahr 2007 wurde unser Maschinenpark durch eine 3-Achs-Fräsmaschine, Hermle C 40, vervollständigt. Durch diese Investitionen in neuste Technologien sind wir ein zuverlässiger Partner für qualitativ hochwertige und terminrelevante Teile. Für eine zukünftige Aufstockung des Maschinenparks steht seit 2009 unsere neue Fertigungshalle zur Verfügung.

Um dem größeren Maschinenpark auch die notwendigen Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, wurde  2009 ein weiterer Hallenabschnitt fertiggestellt. Mit  weiteren 250 qm² schufen wir für alle Fertigungsbereiche eine ausreichende Arbeitsfläche. 
Durch den Erwerb einer weiteren CNC-Drehmaschinen, Okuma LB 2000 EX, im Jahre 2010 wurden die möglichen Fertigungskapazitäten nochmals aufgestockt. Bereits 2012 erwarben wir eine weitere CNC- Drehmaschine, Okuma LB 2000, um der vorhandenen Kundennachfrage nachzukommen. Da wir zu diesem Zeitpunkt feststellten, dass unsere vorhandenen Räumlichkeiten mittelfristig nicht ausreichen würden, wurde der Bau eines dritten und modernen Bauabschnitts beschlossen.  

Mit dem Kauf der 5-Achs-CNC-Fräsmaschine,  Hermle C32U/Dynamic, mit 127 Werkzeugen, haben wir im Jahre 2013 unsere Fertigungskapazitäten im Fräsbereich erweitert. 

Der dritte Bauabschnitt, welcher unsere Fertigungsfläche um 650 qm² erweitert, wurde 2014 fertiggestellt. Durch die nun vorhandenen Räumlichkeiten war eine komplette Neustrukturierung der Fertigungsbereiche möglich. Diese schaffte nicht nur ausreichend Lagermöglichkeit an den Fertigungsbereichen, sondern auch optimale, interne Durchlaufwege.

2015 schreiben wir dreißig Jahre Steller Präzisionsteile GmbH und auch in diesem Jahr bleibt es für uns spannend. Neben einem neuen Lagerungssystem von Kardex steht auch der Kauf einer weiteren CNC-Drehmaschine Okuma LT 2000-2T1MY mit Portallader an, welche uns ab März 2016 unterstützen wird.

Neben unserem modernen Maschinenpark sind unsere fachkompetenten und motivierten Mitarbeiter ein weiterer Garant für unsere Kundenzufriedenheit. Wir freuen uns weiterhin auf spannende Projekte mit Ihnen.

Referenzen

Borg Warner Turbo Systems GmbH
COMET Feuerwerk GmbH
Gebr. Pfeiffer AG
General Motors Powertrain - Kaiserslautern Germany GmbH
Huissel Umformtechnik GmbH
Johnson Controls Components GmbH & Co. KG
Mürdter Metall- und Kunststoffverarbeitung GmbH
TRW Automotive Electronics & Components GmbH & Co. KG
Wipotec Wiege- & Positionierungssysteme GmbH